Symbolbild

Das Küchlein

06 Dez 2021von Bernhard1 min

Als ein alter Zen-Meister am Ende seines Lebens stand, versammelten sich seine Schüler um sein Sterbebett. Einer von ihnen wusste, dass der Meister sein gan- zes Leben lang eine besondere Art von Küchlein geliebt hatte. Also war er am Tage zuvor durch die Stadt gelaufen, um diese Küchlein zu bekommen.Glücklich bot er dem Meister nun ein solches Küchlein an. Der alte Mann nahm den Kuchen mit zitternder Hand und einem müden Lächeln. Langsam führte er ihn zum Mund und begann zu kauen langsam. Er wurde immer schwächer und seine Kräfte schwanden zusehend mehr und mehr. Da fragt einer seiner Schüler leise, ob er noch eine letzte Botschaft für sie hätte. Der Meister nickte. Die Schüler rückten ganz nahe zu ihrem Meister, um seine schwache Stimme zu hören. Fast unhörbar hauchte er: »Diese Küchlein sind einfach wunderbar.«

Könnte Sie auch interessieren

Es gibt noch so vieles

das wir Ihnen gerne anbieten möchten: Kostenlose Info-Talks, spezielle Downloads sowie An- und Einsichten zu aktuellen Themen. Exklusiv für Leser unseres alle 14 Tage erscheinenden »Denkanstoß«. Sind Sie dabei?