Head Image

Das Prinzip der Gegenwart

06 Dez 2021von Bernhard1 min

Das Prinzip der Gegenwart lehrt uns, dass unser Leben genau dann und genau dort ist, wo wir gerade sind. Im Augenblick zu leben heißt mit Körper, Kopf und Herz bei dem zu sein, das man gerade tut. Die Momente unseres Lebens kommen und gehen wieder, um dann für immer zu verschwinden. Ob wir sie achten oder verstoßen, vergangene Augenblicke sind für alle Ewigkeit vorbei. Denn selbst wenn wir es oft nicht sehen wollen, auch Gegenwart währt nicht ewig. Lebenszeit misst sich nicht in Tagen, nicht in Stunden und nicht einmal in Minuten. Mit jedem Herzschlag bekommen wir die Chance, genau einen weiteren Herzschlag zu leben. Dennoch leben viele, als gäbe es immer ein Später. Sie lassen sich ihre Zeit in Geld aufwiegen, das sie dann ausgeben wollen, wenn dazu endlich Zeit ist. Sie können auf nichts verzichten außer auf ihre Zeit. Wenn wir aber irgendetwas auf dieser Welt wirklich besitzen, wenn wir über irgendetwas wirklich selbst verfügen können, dann ist es unsere Lebenszeit. Jeden Moment mit der Aufmerksamkeit eines Mönches zu leben, der gerade mit einem Tiger kämpft, ist somit die Botschaft des ersten Shaolin-Prinzips.

Könnte Sie auch interessieren

Es gibt noch so vieles

das wir Ihnen gerne anbieten möchten: Kostenlose Info-Talks, spezielle Downloads sowie An- und Einsichten zu aktuellen Themen. Exklusiv für Leser unseres alle 14 Tage erscheinenden »Denkanstoß«. Sind Sie dabei?