Head Image

Übung: Schwächende Gedanken stoppen

19 Dez 2021von Bernhard1 min

Mit der folgenden Übung lernen Sie, schwächende Gedanken zu stoppen

Wenn Sie bemerken, dass Sie sich mit Ihren Gedanken ständig selbst hinunter ziehen und das Gefühl haben, diesem Denken nicht zu entkommen, machen Sie sich diesen Umstand zuerst einmal gezielt bewusst. Sobald Sie sich entschieden haben das Gedankenkarussell zu verlassen, sagen Sie im Kopf laut zu sich selbst: »Stopp! Denke jetzt an etwas anderes!« Falls Ihnen das nicht gelingt zwingen Sie sich bewusst zu einem Lächeln, selbst wenn Ihnen nicht danach ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang so lange, bis Sie merken, dass die schwächenden Gedanken wieder aus Ihrem Kopf verschwunden sind.       

Könnte Sie auch interessieren

Es gibt noch so vieles

das wir Ihnen gerne anbieten möchten: Kostenlose Info-Talks, spezielle Downloads sowie An- und Einsichten zu aktuellen Themen. Exklusiv für Leser unseres alle 14 Tage erscheinenden »Denkanstoß«. Sind Sie dabei?