Head Image

Was ist die Wahrheit?

22 Nov 2021von Bernhard

Es gab eine Zeit, da war die Erde eine Scheibe. Wer immer es wagte, an dieser allgemein bekannten Tatsache zu zweifeln, riskierte im schlimmsten Fall sein Leben. Denn mit Ketzern machte man meist kurzen Prozess. Ganz abgesehen davon, dass jene Obrigkeiten, die vorgaben, im alleinigen Besitz der Wahrheit zu sein, schon lange des Irrtums überführt sind: Warum wurde die Diskussion so gewaltsam unterdrückt? Selbst wenn sich am Ende herausgestellt hätte, dass unser Planet tatsächlich scheibenförmig ist, wie konnte man andere Möglichkeiten ausschließen, solange es keinen Beweis für die vorgegebene gab? Ähnlich verhält es sich heute mit jenen Annahmen, die von der Presse als »Verschwörungstheorie« verurteilt werden. Mag sein, dass sie unwahrscheinlich sind, mag sein, dass sie wirr klingen. Mag sogar sein, dass sie falsch sind. Aber auf Basis welcher Recherchen und Belege ist der jeweilige Redakteur eigentlich zu seiner Ansicht gekommen? Solange wir nicht die eine Wahrheit kennen, bleiben alle anderen Varianten genauso möglich. Wie eben immer auch die Möglichkeit bestand, dass die Erde vielleicht doch eine Kugel ist. Der Philosoph Ludwig Wittgenstein hat einmal in einem anderen Zusammenhang gesagt: »Worüber man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.« Vielleicht sollten wir uns das nicht nur in einer Zeit, in der falsche Verdächtigungen besonders viel Schaden anrichten, bewusst zu Herzen nehmen.

Könnte Sie auch interessieren

Es gibt noch so vieles

das wir Ihnen gerne anbieten möchten: Kostenlose Info-Talks, spezielle Downloads sowie An- und Einsichten zu aktuellen Themen. Exklusiv für Leser unseres alle 14 Tage erscheinenden »Denkanstoß«. Sind Sie dabei?