Neues Impuls-Seminar »Visionsentwicklung« mit Jana Malin | Interview
‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
Im Browser lesen

Denkanstoß #14

Hero Image
Willkommen

Liebe Leserin, lieber Leser,

Als Kind zweier Lehrer beginnt für mich bis heute das neue Jahr nicht im Jänner, sondern vielmehr mit Schulbeginn im September. Obwohl die Natur sich auf die Zeit der großen Ruhe vorbereitet steht der Herbst für mich für Neuanfang und für frische Energie. Symbolisch dafür darf ich Sie herzlich zu den ersten Live-Terminen des heurigen Jahres einladen, die alle für November 2020 geplant sind: Ein Vortrag über »Shaolin und die Kunst des kampflosen Sieges« in Weiz, das Seminar »Special Leadership Skills« beim WIFI Graz und das Seminar »Die Kraft des Denkens« in Wien. Zusätzlich habe ich meinen langjährigen Senior-Partner Gerhard Conzelmann dafür gewonnen, die Online-Seminare »Gewinnen durch Positionierung« und »Re:Positioning konkret« mit mir als Co-Trainer zu gestalten. Um Sie nicht mit zu vielen Links zu verwirren finden Sie unter diesem Text den direkten Zugang zur Terminübersicht.

Zu den Terminen
Impuls-Seminar am 15.09.2020

Innere Führungsstärke

Wie Sie den Geführten ein Gefühl von Sicherheit geben und zur Autorität werden statt autoritär zu handeln.

Mehr erfahren
Impuls-Seminar am 17.09.2020

Klartext: Leadership

Über die sieben Grundgesetze, die Ihnen auch in herausfordernden Zeiten Mitarbeiterloyalität und Markterfolg sichern.

Mehr erfahren
Impuls-Seminar mit Jana Malin

Visions-Entwicklung - Der Sog der Zukunft

Selbst die größten Unternehmungen der Geschichte hatten ihren Ursprung in einer Idee sowie in der Vision, diese Wirklichkeit werden zu lassen. Eine kraftvolle Vision ist ein »Sog der Zukunft«, dem sich niemand entziehen kann. In diesem einzigartigen Impuls-Seminar zeige ich gemeinsam mit der Bildungswissenschaftlerin und Wolf-Forscherin Jana Malin, wie auch Sie Ihre eigene Vision entwickeln, umsetzen und leben. 

Mehr erfahren
Blume

Denkanstoß

 

Es gibt keine Grenzen.
Weder für Gedanken
noch für Gefühle.
Es ist die Angst,
die immer Grenzen setzt.
- Buddha -

Es ist immer eine besondere Ehre

wenn man als Ausländer von örtlichen Medien zu einem Interview gebeten wird. Diese Woche hat das »Romania Journal« mit mir unter anderem über die Frage gesprochen, ob es notwendig ist, dass man die Sprache jenes Landes beherrscht, in dem man lebt. (Das Interview in englischer Sprache finden Sie hier.) Mehr über das Leben in meiner Wahlheimat Brasov, das übrigens bis heute auch den deutschen Namen Kronstadt trägt, erzähle ich Ihnen im nächsten Newsletter. Genießen Sie den sich ankündigenden Herbst und kommen Sie bis dahin gut durch die Zeit.

Herzlich, 

Signatur BM

Ihr
Bernhard Moestl